Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr zum Thema unter Datenschutz

Magazin Bad Taste No.24

Lieferzeit: 2-3 Tage

7,90 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
Jetzt mal Butter bei die Fische!

Wir haben für euch die 24. Ausgabe des Bad Taste Magazins aus Hamburg reinbekommen. Die neueste Nummer der
Hamburger brilliert auf 94 Seiten mit wenig Text und einer qualitativ hochwertigen Auswahl an Hochglanzfotos als Hard-Cover. Die Schwerpunkte
dieser Ausgabe, wie sollte es auch anders sein, sind Stylewriting und Trainbombing. Alte Hase und young Guns der Hamburger Graffiti-Szene sowie
internationale Style-Enthusiasten und Trainjunkies gewähren euch einen Einblick in ihre Archive. Eingeleitet wird die aktuelle Ausgabe mit einer
exquisiten Selektion fetter Hamburger Hall of Fame-Burners, die euch durch großformatige Fotos präsentiert werden. Knaller-Pieces von HEIS, YUGO,
SIRUP, HOTDOG u.a. offenbaren einmal mehr wie detailverliebt und funky legales Graffiti aus Hamburg sein kann! Danach kommt gleich der
nächste Hammer: Trains, Trains und nochmal Trains! Die Putzer weltweit hatten 2018 viel zu tun. Die Hamburger und ihre internationalen
Graff-Holms haben dieses Jahr mal wieder so richtig zugeschlagen! Full color Panels, End-2-Ends und Wholecars ohne Ende. Bedient wurden Nah- und
Fernverkehrskisten beispielsweise in Deutschland, Italien oder Dänemark. Selbstverständlich statteten sie auch den internationalen Metrosystemen
einen Besuch ab. Zu bestaunen sind saftige Pieces unter anderen auf Hamburger, Berliner oder Kopenhagener Subwaycars. Mit dabei sind etwa top
umgestaltete Quadratmeter von RADIK, TECK, ZZ-TOP, ALIAS, LOYS, RAZOR und, und, und... Aufgelockert wird dieser Farbrausch durch einige Specials.
Der Hamburger Oldschooler AKRO,13er KGZ Crews, zeigt euch, was er in den letzten Jahrzehnten alles so lackiert hat. TESE, DSF Crew, präsentiert
in einer kleinen aber feinen Vorschau sein 500 Seiten starkes Buch Book of Love. Die T.PD Crew versorgt euch mit romantischen Action-Shots aus
den U-Bahntunneln der ehemaligen Sowjetunion. Zugreifen, denn mehr Butter gibt's nicht!

Artikelbeschreibung

Details

Jetzt mal Butter bei die Fische! Wir haben für euch die 24. Ausgabe des Bad Taste Magazins aus Hamburg reinbekommen. Die neueste Nummer der Hamburger brilliert auf 94 Seiten mit wenig Text und einer qualitativ hochwertigen Auswahl an Hochglanzfotos als Hard-Cover. Die Schwerpunkte dieser Ausgabe, wie sollte es auch anders sein, sind Stylewriting und Trainbombing. Alte Hase und young Guns der Hamburger Graffiti-Szene sowie internationale Style-Enthusiasten und Trainjunkies gewähren euch einen Einblick in ihre Archive. Eingeleitet wird die aktuelle Ausgabe mit einer exquisiten Selektion fetter Hamburger Hall of Fame-Burners, die euch durch großformatige Fotos präsentiert werden. Knaller-Pieces von HEIS, YUGO, SIRUP, HOTDOG u.a. offenbaren einmal mehr wie detailverliebt und funky legales Graffiti aus Hamburg sein kann! Danach kommt gleich der nächste Hammer: Trains, Trains und nochmal Trains! Die Putzer weltweit hatten 2018 viel zu tun. Die Hamburger und ihre internationalen Graff-Holms haben dieses Jahr mal wieder so richtig zugeschlagen! Full color Panels, End-2-Ends und Wholecars ohne Ende. Bedient wurden Nah- und Fernverkehrskisten beispielsweise in Deutschland, Italien oder Dänemark. Selbstverständlich statteten sie auch den internationalen Metrosystemen einen Besuch ab. Zu bestaunen sind saftige Pieces unter anderen auf Hamburger, Berliner oder Kopenhagener Subwaycars. Mit dabei sind etwa top umgestaltete Quadratmeter von RADIK, TECK, ZZ-TOP, ALIAS, LOYS, RAZOR und, und, und... Aufgelockert wird dieser Farbrausch durch einige Specials. Der Hamburger Oldschooler AKRO,13er KGZ Crews, zeigt euch, was er in den letzten Jahrzehnten alles so lackiert hat. TESE, DSF Crew, präsentiert in einer kleinen aber feinen Vorschau sein 500 Seiten starkes Buch Book of Love. Die T.PD Crew versorgt euch mit romantischen Action-Shots aus den U-Bahntunneln der ehemaligen Sowjetunion. Zugreifen, denn mehr Butter gibt's nicht!

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.